Ein Code wurde von XDA-Entwicklern entdeckt und führte zu der Überzeugung, dass ein Snapdragon-Chromebook mit dem Codenamen “Cheza” in Arbeit ist. Der Codeschnipsel wurde dem Chromium Gerrit unter dem Namen Cheza, sweetberry: Cheza proto 1 power map übergeben.

Im vergangenen Dezember entdeckten XDA-Entwickler einen Hinweis auf ein Chromebook namens “cheza”, das von Snapdragon 845 unterstützt wurde. “Cheza proto 1” im Commit zeigt an, dass Google den ersten Prototyp des Chromebooks testet. Das Commit dient zur Abbildung des Stromverbrauchs des Cheza. Da das Gerät ein Prototyping-Stadium erreicht hat, wird es wahrscheinlich einige Monate dauern, bis das Gerät freigegeben wird. Da es in der Prototyping-Phase ist, muss es vier weitere Stufen abdecken, wie unten beschrieben:

  • EVT (Engineering Validation Test) – ein Entwurf, der nach größeren Hardwaredefekten oder erforderlichen Änderungen sucht, kann mehrere EVT-Läufe durchführen
  • DVT (Design Validation Test) – Bereitstellung der Hardware für die Massenproduktion
  • PVT (Production Validation Test) – Massenproduktionstest, der die Einheiten testet, die wahrscheinlich an die
  • Verbraucher verkauft werden

  • MP (Massenproduktion) – produziert die Einheiten, die zum Verkauf stehen

Es ist schwer vorherzusagen, wann Cheza in die 5. Etappe eintreten wird. Das kann einige Monate oder fast ein Jahr dauern. Chromebooks sind die perfekten Begleiter, wenn Sie eine aufblähungsfreie, schnelle und einfache Software benötigen. Die Software ist so leicht, dass sie ohne Probleme auf fast jedem Chipsatz laufen kann. Sie haben eine Akkulaufzeit von mehr als 8 Stunden. Stellen Sie sich ein Chromebook mit einer ganztägigen Akkulaufzeit vor, und hier kommt der Qualcomm-Chipsatz ins Spiel. Ein ganztägiger Laptop würde jeden Wettbewerb auf dem Markt durchbrechen. Und es scheint, als würde es sehr bald passieren.